Seminare / Fachkongresse


Fachkongress "TODESERMITTLUNGEN" 2017

Die Zusammenarbeit zwischen Justiz, Polizei und Rechtsmedizin am Beispiel großer Kapitaldelikte

Zielgruppe: Staatsanwälte / Richter / Polizei- und Kriminalbeamte / Rechtsmediziner / Psychologen / Sachverständige


Sehr geehrte Damen und Herren, das Thema für die Tagung 2017 steht fest, jetzt wird noch ein einigen Details gearbeitet.

Soviel sei schon mal verraten: es geht um den Fund mehrerer Kinderleichen im Raum Rothenburg/W., die einer Mutter zugeordnet werden konnten.

Ein ausführlicheres Programm folgt in Kürze.

Auch 2017 findet die Tagung wieder im Hotel Munte am Stadtwald statt. Leider gab es dort eine Preissteigerung, so dass die Teilnahmegebühr auf 105,- angehoben werden muss.
Die Preise für das Abendessen und für die Zimmer (Munte und 7Things) bleiben aber gleich.

Bitte den Termin schon einmal blockieren: 21./22.September 2017.

Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet!

Ich würde mich freuen, Sie auch im kommenden September wieder in Bremen begrüßen zu dürfen

Dr. med. Olaf Cordes
Präsident des Fachforums Rechtsmedizin

Referate:

Kripo Rothenburg

Polizeiliche Ermittlungen

Rechtsmedizinische Aspekte

Prof. Sperhake, Rechtsmedizin Hamburg

Der Staatsanwalt als Leiter der Ermittlungen
NN, StA Stade

Psychiatrische Begutachtung
Dr. K. Karyofilis, Oldenburg

Die Hauptverhandlung
VRLG B. Appelkamp, Landgericht Stade

Tagungsgebühr:

105,00 €/Pers.
Stornierung bis zum 24.07.17 kostenfrei, bis zum 15.09.2017 50%, danach 80% (kann bei Warteliste entfallen)

Abendessen:
25,00 Euro/Pers.

Veranstaltungsort

Hotel Munte am Stadtwald

Parkallee 299
28213 Bremen
Tel. +49 (0) 421 2 20 2-0
Fax +49 (0) 421 2 20 2-609
info@hotel-munte.de

Lageplan

Das Hotel reserviert bis zum 17.08.2017 Zimmer für die Veranstaltung zu € 74,50 / 105,00 pro Nacht jeweils incl. Frühstück.
Die günstigsten Zimmer befinden sich im ca. 600 m entfernten Partnerhotel 7THINGS (Die Buchung kann über das Hotel Munte erfolgen).
Geben Sie bitte bei Ihrer Zimmerbuchung das Stichwort "Fachforum Rechtsmedizin" an.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie bald als PDF-Datei hier und das Anmeldeformular zur Anmeldung per Fax hier.
Wenn Sie sich lieber online anmelden, ist dies hier möglich.